Wo Reste vorzüglich munden - SWS - Sozialwerke Pfarrer Sieber
Sep 11

Wo Reste vorzüglich munden

kerzenlicht

Wer im Zürcher Restaurant Central (am Central 1) noch bis am 17. September Crevetten-Curry-Suppe mit frittierten Kabeljau-Bällchen und Gemüse geniesst, tut damit sich und anderen Gutes. Sie oder er geniesst eine aussergewöhnliche Suppe und unterstützt damit auch die Sozialwerke Pfarrer Sieber.

Noch bis am 17. September läuft das Zürcher Speisenfestival Food Zurich. Unter dem Motto "Vörigs" servieren die mitmachenden Restaurants den Gästen Leckeres aus Rüstabfällen, die bei der Zubereitung von Speisen leider häufig ungenutzt bleiben. Das Restaurant Central in Zürich macht aus der Not eine Tugend und lässt nicht nur Gäste frohlocken. Wer im Central eine Crevetten-Curry-Suppe mit frittierten Kabeljau-Bällchen und Gemüse isst, wird damit auch die Sozialwerke Pfarrer Sieber und die Stiftung Arche unterstützen. Beide Hilfswerke sorgen dafür, dass Bedürftige und Notleidende in Zürich unterstützt werden, wo es am dringendsten ist. Herzlichen Dank dem Hotel Central für die wunderbare Idee! Und Ihnen, liebe Restaurantgäste, wünschen wir "en Guete!".

Ihr Ansprechpartner
walter vonarburg

Walter Von Arburg
Leiter Kommunikation

043 336 50 80
walter.vonarburg@swsieber.ch

Folgen Sie uns

Newsletter

In Zukunft noch besser informiert. Melden Sie sich hier für den SWS-Newsletter an.

Newsletter abonnieren

Einfach E-Mail eintragen - unser Newsletter erscheint 4x jährlich.
Eintragen