Sune-Egge stellt sich vor - SWS - Sozialwerke Pfarrer Sieber

Der Sune-Egge stellt sich vor

Die vierteilige Tele Züri-Serie zeigt eindrücklich den Alltag im etwas anderen Fachspital.

Als Fachspital für Sozialmedizin und Abhängigkeitserkrankungen hat der Sune-Egge den Auftrag zur Versorgung von Patienten auf allgemeinen Abteilungen.

Das Spital wurde 1989 von Pfarrer Ernst Sieber als sozialmedizinische Krankenstation angesichts des Elends der damaligen offenen Drogenszene gegründet. Seither hat sich der Sune-Egge zu einer in der Schweiz einzigartigen Institution entwickelt und steht auf der Spitalliste des Kantons Zürich.

 

Mit dem Fachspital Sune-Egge besteht ein einzigartiges Angebot für die ambulante und stationäre Behandlung von sozial benachteiligten Mitmenschen mit kombinierten somatischen und psychiatrischen Erkrankungen (Dualdiagnosen). Das Angebot richtet sich überwiegend an Erwachsene aus dem Sucht- und Obdachlosenmilieu. Wir betreuen Patienten, die sich kurz bei uns aufhalten, aber auch solche, deren Krankheitsbild einen eher längeren Aufenthalt nötig macht. Der Aufenthalt kann über ein Jahr dauern bis hin zur Sterbebegleitung.

Als niederschwellige Institution arbeiten wir für die Schwächsten unserer Gesellschaft. Methadongestützte Behandlungen, Hospitalisation bei akuten Gesundheitsproblemen, Einleitung und Überwachung von antiretroviralen Therapien gehören zu unseren Kernkompetenzen, ebenso wie die Begleitung und Pflege von Schwerkranken im terminalen Stadium und mit von Drogenmissbrauch herrührender Demenz. Durch die jahrelange Erfahrung hat sich der Sune-Egge eine grosse und im Gesundheitswesen geschätzte Kompetenz in der Behandlung dieser schwierigen Patientengruppe erworben.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Zürich und den übrigen Krankenhäusern, den Fachstellen der privaten und öffentlichen Sucht- und Drogenhilfe und des Gesundheitswesens. Besondere Bedeutung wird der Vernetzung mit weiteren kirchlichen, privaten und staatlichen Institutionen beigemessen.

Der Sune-Egge ist eine Einrichtung der Stiftung Sozialwerke Pfarrer Ernst Sieber. Seine Betriebsbuchhaltung REKOLE ist nach den H+-Richtlinien zertifiziert.

Das Organigramm des Fachspitals Sune-Egge.

Anzahl Pflegetage


2008
10838
2009
10933
2010
12458
2011
14262
2012
12923
2013
12578
2014
13685

 

infografik
1'503 ambulante Behandlungen wurden im Fachspital Sune-Egge durchgeführt. Zudem wurden 43 Methadonpatienten betreut.

Newsletter abonnieren

Einfach E-Mail eintragen - unser Newsletter erscheint 4x jährlich.
Eintragen